Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Aufnahme & Anmeldung

Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzungen für die Aufnahme in die Fachschule sind:

  1. Hauptschulabschluss oder der Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes
  2. Berufsschulabschluss oder der Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes
  3. Abschlussprüfung in einem für die gewählte Fachrichtung einschlägigen Ausbildungsberuf
  4. einschlägige Berufserfahrung von ca. 1 bis 2 Jahren.

Abschluss

Die zweijährige Ausbildung endet mit einer Abschlussprüfung (schriftlich, mündlich sowie Erstellung und Präsentation einer Technikerarbeit), durch deren Bestehen die Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfter Techniker“ und die Fachhochschulreife erworben werden.

Durch die Einführung des Deutschen Qualitätsrahmen DQR in Übereinstimmung mit dem Europäischen Qualitätsrahmen EQR wurde dem staatlich geprüften Techniker das Niveau 6 zugeordnet. Er steht damit auf gleichem Niveau wie der Meister und der Bachelor.

Anmeldung

Die Fachschule für Technik beginnt jedes Jahr nach den Sommerferien.

Das Anmeldeformular für diese Schulart steht unter Service & Downloads bereit.

Bildungspartner