Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Allgemeine Informationen

2-jährige Berufsfachschule

Die 2-jährige Berufsfachschule ist für praktisch begabte und technisch interessierte Hauptschüler bestimmt. Das besondere Merkmal dieser Schule ist die enge Verflechtung von beruflicher und allgemeiner Bildung. Die Schüler erhalten neben der theoretischen eine fachpraktische Grundausbildung im Berufsfeld Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik oder Metalltechnik, die später auf die betriebliche Ausbildungszeit angerechnet werden kann.

Das erste Halbjahr gilt als Probezeit!

Mit der Versetzung in die Klasse 2 der zweijährigen Berufsfachschule erhalten die Schüler im Zeugnis die Bestätigung über den Erwerb eines dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Bildungsstandes. Bei Bestehen der Abschlussprüfung erlangen die Schüler die Fachschulreife (Mittlere Reife).

An der Gewerblichen Schule Crailsheim werden die Berufsfelder

angeboten.

Unterricht

Im Pflichtbereich / Allgemeiner Bereich wird das Fach Physik angeboten.
Im Wahlpflichtbereich kann Biologie oder Chemie gewählt werden. Ggf. wird nur eines der beiden Fächer über die zwei Schuljahre angeboten.
Im Pflichtbereich / Allgemeiner Teil werden die Fächer Englisch und Mathematik im ersten Jahr durch einen einstündigen Stützkurs ergänzt. Im zweiten Jahr wird das Fach Deutsch durch einen einstündigen Stützkurs ergänzt.

Lernhilfe
Die Gewerbliche Schule Crailsheim organisiert eine Lernhilfe, in der Schülerinnen und Schüler des Technischen Gymnasiums und des Berufskollegs in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Metall- und Elektrotechnik Unterstützung anbieten. Für Teilnehmer ist diese Lernhilfe kostenfrei.

Zusätzliche Angebote und Maßnahmen

  • eintägiger Workshop zu einem politischen / sozialkundlichen Themenbereich
  • Beteiligung am Programm „Mobbingfreie Schule“ - Module zur Mobbingprävention und -intervention
  • Berufsorientierung in der 2BFS
  • Berufsberatung in enger Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit
  • „Voll fit!“ – Information der Polizei zu Verkehr-Drogen-Alkohol

Bildungspartner