Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Allgemein

Das Praxissemester

Alle Studierenden, die ab dem Sommersemester 2002 ein Lehramtsstudium mit beruflichen aufgenommen haben, müssen als Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung ein Praxissemester absolvieren. Das Praxissemester dient der Berufsorientierung und der Stärkung des Bezugs zur Schulpraxis. Studierende sollen frühzeitig das gesamte Tätigkeitsfeld Schule kennen lernen. Dabei können sie unter professioneller Begleitung der Schule den Schulalltag mit verschiedenen Unterrichtssituationen, unterschiedlichen Lehrerprofilen und spezifische Belastungen des Berufs unmittlbar erfahren.

Oberstudienrat Dieter Hofmann betreut die Studiernden im Praxissemster (Staatsexamen oder Diplomgewerbelehrer/-in) und die Schulpraktikanten/-innen im Studiengang Technik- bzw. Ingenieurspädagogik (BA-/MA-Gewerbelehrer/-in).

Für Fragen und Informationen rund ums Schulpraktikum an der GSC steht Ihnen Herr Hofmann gerne unter 07951 960-115 zur Verfügung.

Ablauf des Praxissemesters

Das Praxissemester dauert 13 Wochen und kann für alle Lehramtsstudierenden auch an einer beruflichen Schule stattfinden, wo es von erfahrenen Lehrkräften an Schule und Studienseminar begleitet wird. Das Praxissemester ist Teil des Studiums (in der Regel direkt nach der Zwischenprüfung) und kann in verschiedenen Formen absolviert werden.

Anmeldung

Mit folgendem aufgeführten Link gelangen Sie zur Anmelde-Plattform der Regierungspräsidien im Internet. Weiter zur Homepage

Bildungspartner