Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Was ist eine Lernfabrik 4.0?

Was ist eine Lernfabrik 4.0?

Lernfabrik 4.0 der GSC
Lernfabrik 4.0 der GSC

Eine Lernfabrik 4.0 im schulischen Kontext ist ein Fabrikmodell nach Industrie 4.0-Anforderunegn, in dem Grundlagen für die Inbetriebnahme und Durchführung industrieller Automatisierungsprozesse erlernt werden können. In anwendungsnahen Prozessen werden dabei Maschinenbau und Elektrotechnik mit professionellen und intelligenten Produktions- und Produktionssteuerungssystemen digital verknüpft.

Die Lernfabrik 4.0 ist eine logische Entwicklung in der beruflichen (Aus-)Bildung, da sich die industriellen Produktionsprozesse durch die Digitalisierung erweitert und verbessert haben. Eine besonders wichtige Optimierung ist die nun mögliche individuelle Produktion in Serie und in hoher Qualität.

Die Aufgabenbereiche der Fachkräfte werden durch Industrie 4.0 sowohl aus technologischer als auch aus organisatorischer Sicht anspruchsvoller. Deren Ausbildung und Qualifizierung muss den neuen Anforderungen angepasst werden. Nur so können Unternehmen Industrie 4.0 implementieren.

Eine Lernfabrik 4.0 will die Vermittlung dieser neuen geforderten Fertigkeiten und Kenntnisse erreichen.

Bildungspartner